Johann W. von Goethe

Wilhelm von Humboldt trifft das erste Mal 1789 mit Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar) zusammen, als er sich auf der Rückreise aus dem revolutionären Paris in Erfurt aufhält. Er wird sich hier mit Caroline von Dacheröden verloben. Intensiver wird die Freundschaft der beiden ab 1794, die gegenseitige Wertschätzung ist groß. Noch der letzte Brief Goethes vom 17. März 1832 ist an Wilhelm von Humboldt gerichtet. Damit erstreckt sich die äußerst umfangreiche Korrespondenz zwischen Goethe und Humboldt über
38 Jahre.

Factsheet herunterladen

 

Belegung

 

Stuhlreihen

15

Personen

Parlament

15

Personen

U-Form

10

Personen

Blocktafel

10

Personen

Bankett

20

Personen

Anfragen

 

Weitere Eventflächen

Auch die anderen Eventflächen überzeugen durch dunkles Parkett, Wände aus hellem Sandstein und einer Deckenhöhe von bis zu vier Metern.

40 Maximale Belegung

Charlotte von Lengefeld

 
250 Maximale Belegung

Historische Kassenhalle

 
150 Maximale Belegung

Caroline & Wilhelm von Humboldt

 
40 Maximale Belegung

Alexander von Humboldt

 
72 Maximale Belegung

Lounge

 
72 Maximale Belegung

David Hansemann

 
120 Maximale Belegung

Der alte Fritz

 
15 Maximale Belegung

Johann W. von Goethe

 
15 Maximale Belegung

Friedrich Schiller

 

Planen Sie mit uns Ihre nächste Veranstaltung

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

 

Jetzt anfragen