Carl von Gontard

Carl Philipp Christian von Gontard (* 13. Januar 1731 in Mannheim; † 23. September 1791 in Breslau): Ein deutscher Architekt, der vor allem in Potsdam, Berlin und Bayreuth wirkte. Gontards Hauptwerk in Berlin, die Säulenvorhallen und Türme des Deutschen und des Französischen Doms, gaben dem Gendarmenmarkt sein Gesicht, der seinen heutigen Namen übrigens 1799 erhielt. In Erinnerung an die Stallungen des Kürassierregiments der „Gens d‘armes“, die der „Soldatenkönig“ Friedrich Wilhelm I. 1736 hier errichten ließ.

Factsheet herunterladen

  • 11,35 Länge in M
  • 6,00 Breite in M
  • 3,90 Höhe in M
  • 68 Fläche M2

Belegung

Vortrag

50 Personen

Parlamentar-isch

50 Personen

U-Form

24 Personen

Blocktafel

30 Personen

Bankett

60 Personen

Anfragen

Weitere Eventflächen

Auch die anderen Eventflächen überzeugen durch dunkles Parkett, Wände aus hellem Sandstein und einer Deckenhöhe von bis zu vier Metern.

Historische Kassenhalle

  • 260 Große
    M2
  • 250 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Caroline & Wilhelm von Humboldt

  • 166 Große
    M2
  • 150 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Alexander von Humboldt

  • 55 Große
    M2
  • 40 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Lounge

  • 160 Große
    M2
  • 72 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

David Hansemann

  • 55 Große
    M2
  • 72 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Der alte Fritz

  • 228 Große
    M2
  • 120 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Johann W. von Goethe

  • 27 Große
    M2
  • 15 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Friedrich Schiller

  • 25 Große
    M2
  • 15 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Carl von Gontard

  • 68 Große
    M2
  • 50 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Charlotte von Lengefeld

  • 50 Große
    M2
  • 40 Maximale
    Belegung

Entdecken Anfragen

Planen Sie mit uns Ihre nächste Veranstaltung

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.

Jetzt Anfragen